Photo by The Egypt Guy

Die besten Geschenke für Taucher

Die Schonfrist ist vorbei! Jeder Taucher, der im September aus dem Urlaub zurückkam, nahm noch belustigt die ersten Lebkuchen im Supermarktregal zur Kenntnis. Dann fielen die Temperaturen. Plötzlich entdeckte man morgens den ersten Raureif auf den Autoscheiben. Holzhütten verstellten einen den Weg auf beliebten Plätzen. Und dann ist er da: der erste Advent! Geschenkezeit! Und damit auch die leidlichen Fragen: Was soll ich schenken? Und wen soll ich beschenken? Hier findest Du die besten Geschenke für Taucher, die schönsten Geschenkideen und nützliche Tipps.
Matthias Heine
09/12/2019 11:00

Wen soll ich beschenken?

Unter Tauchern teilt man schon mal ein Hobby. Gleiche Interessen vereinfachen das Schenken ungemein. Nur leider ist unser Hobby ziemlich kostspielig. „Hey, ich habe ein Tauchboot gechartert (oder gekauft) und lade Euch alle nächstes Jahr auf eine Tauchsafari ein! Wann und wo soll Euch mein Flieger abholen?" Falls nicht zufällig Roman Abramowitsch zu eurem Freundeskreis gehört, ist diese Einladung relativ unwahrscheinlich, ökologisch verwerflich und würde umgekehrt bei den meisten von uns das Geschenkebudget der nächsten 1000 Jahre auffressen. Also zurück auf den Boden der Tatsachen. Verschaffen wir uns erstmal einen Überblick über die zu beschenkenden Zielgruppen. Hier findest Du besten Geschenke und schönsten Geschenkideen rund ums Tauchen:

Geschenke für Taucher - der Buddy

Geschenkideen bis 5 €

Man kennt sich. Man mag sich. Man geht immer mal wieder zusammen Tauchen. Diese Kategorie kann ganz schnell unübersichtlich und damit unbezahlbar werden. Daher würde ich ein Maximalbudget von 5 € ansetzen. Gerade in dieser Preisklasse sollte man die Ökologie nicht aus den Augen lassen. Was bringt ein „Geschenk“ das womöglich direkt auf dem Müll landet oder so billig ist, das es nur unter zweifelhaften Bedingungen an zweifelhaften Orten hergestellt werden konnte?

Ich gehöre zu den Oldschool Postkartenverschickern und freue mich wie Bolle, wenn ich eine bekomme. „Buddy, ich wünsch Dir frohe Weihnachten, blubb, blubb. Dein Matthias“. Und ja, ich knall die an eine extra Wand. Erinnerung und so…

  1. Die Fotopostkarte: Fotogrußkarten gehören zu den schönsten Geschenkidee. Es gibt sie ab 5 € für 10 Stück in jedem größeren Drogeriemarkt. Einfach online gestalten, Motiv: Taucher, Tauchen etc., in den Markt deines Vertrauens schicken lassen, abholen, fertig. Die Marktlieferung ist aus ökologischen Gesichtspunkten dem Heimversand vorzuziehen.
    Wichtig: Bitte nicht erst eine Woche vor Heiligabend loslegen! Dauert etwas und vor Weihnachten seid Ihr nicht die Einzigen mit dieser Idee.
  2. Die 3 D Karte: Kann man zwar fertig kaufen (ab 15 €), aber das sprengt das Budget und wo bleibt denn da die persönliche Note deines Geschenks? Du benötigst festes/buntes Papier, Kleber, Buntstifte und selbstgemachten Glühwein für die kreative Grundstimmung. Warum einen Adventssonntag nicht zum Basteladvent machen? Im Internet findest Du verschiedene Online Tutorials und nach den ersten Fehlversuchen und zwei Tassen Glühwein läuft`s, wie am Schnürchen. Fertig ist der 3 D Taucher.
    Wichtig: Finger weg von Sekundenkleber! Es sei denn, Ihr wollt eure Finger mit einarbeiten.
  3. Kühlschrankmagneten: Der Kühlschrank ist der häufig unterschätzte Mittelpunkt einer jeden Wohnung! Oder verstecken sich hinterm Fernseher Bier und Leckereien? Und von „Leckereien“, die Ihr im Sofa findet, würde ich aus verschiedenen Gründen die Finger lassen. Genauso unterschätzt ist der Kühlschrankmagnet! Man kann damit Einkaufszettel oder nette Fotos, „Kunstwerke“ eures oder nahestehenden Nachwuchses festpinnen oder sie einfach als Einzelobjekt befestigen. Von Lexi&Bö gibt es zahlreiche Magneten (ab 2,90 €) mit Motiven rund ums Tauchen. So wird aus dem praktischen Helfer ein kleiner Tauchurlaub.
    Geschenkidee für Taucher: Kühlschrankmagneten mit Tauchmotiven

Geschenke für Taucher - gute Buddies und Freunde

Geschenkideen bis 30 €

Willkommen in der gefährlichsten Kategorie! Ihr seid mehr als nur Buddies, Ihr geht nicht nur gemeinsam Tauchen, Ihr seid gute Freunde. Und da fängt der Geschenkewahnsinn häufig an. Vorher festgelegte Preislimits werden schnell überschritten, weil man die „beste Idee ever“ hatte. Dummerweise habt Ihr nicht nur einen guten Freund und schon ist das Konto leer. Ganz davon abgesehen, dass Ihr euren guten Buddy in eine unangenehme Situation bringt, wenn er oder sie nur ein Geschenk einer günstigen Kategorie bereithält. Also erstmal ein Limit: 30 €.

Ich finde es immer gut, sich an gemeinsam gemachte Tauchabenteuer zu erinnern. Man steht mit einem Tässchen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt und schwafelt über einen gemeinsamen Tauchurlaub. Oder man schafft eine gemeinsame Erinnerung, in dem man ein zukünftiges Erlebnis verschenkt. Und last, but not least: man verschenkt einfach was Schönes. Klingt banal, aber ist halt so.

  1. Die Erinnerung: Ihr habt gemeinsam einen der besten Tauchgänge an der Thistlegorm erlebt. Mega Sicht, total entspannt, die schönsten Fotos gemacht und dann noch die ganzen Fledermausfische… Der Wanderlust T-Shirt Club von Lexi&Bö stattet Dich monatlich mit T-Shirts der angesagtesten Tauchspots dieser Welt aus. Vielleicht ist dein Spot ja dabei oder es entsteht die Idee eines zukünftigen Fernwehtrips mit deinem Buddy.
  2. Das Event: Wie schon erwähnt, sprengt das Verschenken eines Tauchurlaubes jedes Budget. Aber wie wäre es mit einem kleinen Ausflug? Den Tauchturm in Siegburg kennt wahrscheinlich jeder im Kölner Umland. Aber wer kennt das TODI in Beringen? Hier kann man mit 30 verschiedene Fischarten und über 2000 Fischen in 23°C warmen Wasser Tauchen gehen. Und wenn Ihr die richtige Zeit wählt, seid Ihr ab 30 € dabei. Jetzt noch einen schönen Gutschein gebastelt (siehe 3 D Karten) und fertig ist das zukünftige Event. Hier ist unsere Liste der besten Orte zum Indoor Tauchen.
  3. Was Schönes schenken: Wir alle kennen die albernen Versionen: „Leg Dich nicht mit einem Taucher an…“ und so weiter. Will ich gar nicht schlecht reden, aber ist nun mal Geschmackssache. Stylische Klamotten hingegen, sind nie verkehrt. Bei Lexi&Bö gibt es eine breite Auswahl an Mode für Taucher und Taucherinnen. T-Shirts gehen ab 19,90 € los und es ist was für jeden Geschmack dabei. Und falls Ihr Euch unsicher seid, gibt es auch Geschenkgutscheine.
    GiftGuide_GiftCards01

Geschenke für Taucher - Best Buddy, Frau, Freund etc.

Geschenkideen – ohne Limit

The Kontostand ist the limit! Hier entscheidet dein Geldbeutel. Ich bin kein Freund übertriebener Geschenke, bei Passion schlage ich aber auch gerne mal über die Stränge. Vorsicht ist dennoch geboten! Was für ein Typ Mensch ist der oder die zu Beschenkende? Meine Erfahrung ist, dass die Idee häufig wichtiger ist, als das Geschenk. Ich weiß, dass meine Freundin eher Angst vorm Tauchen hat und ich schenke Ihr ein Schnuppertauchen? Kann gut sein, kann aber auch richtig in die Hose gehen. Wie oft hatte ich schon Tauchschüler und Tauchschülerinnen, die nur ihrem Partner zu Liebe mit dem Tauchen anfangen wollten. So teilt man keine Passion! Vielleicht erstmal etwas vorsichtiger beginnen:

  1. Personalisierte Tauchmode: Lexi&Bö personalisiert deine Tauchmode. Egal ob Taucher oder Nichttaucher, egal ob Erinnerung an einen gemeinsamen Urlaub oder sanfter Vorschlag für einen zukünftigen Urlaub, egal ob Einleitung für eine zukünftige „Tauchkarriere“ oder stylisches Accessoir. Mit schicken Klamotten liegt man selten falsch. Bei Unsicherheit geht auch immer ein Geschenkgutschein für Klamotten.
    Dein individuelles Lexi&Bö Shirt jetzt leicht und schnell erstellen.
  2. Schnuppertauchen: Schnuppertauchen ist nicht gleich Schnuppertauchen. Es kann ein einfallsloses Geschenk sein oder der Wunsch die Liebe zum Tauchen zu teilen. Sei Dir sicher, dass der oder die zu Beschenkende wirklich was davon hat und dass es nicht ein lieb gemeinter Horrortrip wird. Schnuppertauchen gibt es beim VIP Dive Center ab 69 € inkl. Geschenkgutschein und Erinnerungsfoto. Oder wie wäre es mit einem Schnuppertauchen mit Fischen im TODI Beringen?
  3. Specialty: Das Geschenk geht an einen Taucher/-in. Ihr fahrt demnächst gemeinsam in den Urlaub. Also warum nicht ein wenig recherchieren und im Vorfeld organisieren? Beispielsweise gemeinsam den Cave Diver machen. Das ist ein unvergessliches Erlebnis und hat potenzial für zukünftige bzw. folgende Geschenke. Oder warum nicht kombinieren? Der „Gutschein“ ist ein T-Shirt (Lexi&Bö) eures gemeinsamen, zukünftigen Abenteuers.
    GiftGuide_CaveDiving01

Die besten Geschenke für Taucher - Statement

Beschenkt Ihr einen Taucher/-in ist alles rund ums Tauchen erstmal nicht verkehrt. Bei Ausrüstung wäre ich vorsichtig: ich hätte keinen Bock, dass mir jemand sagt, welchen Tauchcomputer ich Tauchen soll, egal, wie Pleite ich vielleicht gerade bin. Gegen schicke Klamotten, einen Gutschein oder ein gemeinsames Tauchabenteuer hätte ich dagegen nichts einzuwenden. Die Verhältnismäßigkeit finde ich wichtig: eine liebevoll gestaltete Karte sagt, ich denke an Dich. Ein übertrieben teures Geschenk drückt mich eher an die Wand. Wenn ich allerdings die nett gemeinte Idee erkenne, sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.

Egal, was Ihr schenkt: bitte denkt auch im Weihnachtsstress an euren ökologischen Fußabdruck. Verpackungswahn, Kurzflugreisen und Kinderarbeit haben nichts mit Weihnachten zu tun! Vielleicht denkt Ihr gerade in der Weihnachtszeit auch mal an die, die nicht so viel haben, wie den Obdachlosen auf eurem Weg zur Arbeit, den Flüchtling, der neu in eurer Stadt ist oder das ein T-Shirt für 4,99 € anderswo seinen Preis hat.

Frohe Weihnachten!

Geschrieben von
Matthias Heine
Archäologe, Forschungstaucher, Tauchlehrer
Comments
Please show that you aren't a robot and repeat these characters in the following text field.

The fields marked with * are required.

I have read the data protection information.