Spendenübergabe mit Yaqu Pacha

Nachdem unsere Kampagne auf Indiegogo erfolgreich gefundet wurde, trafen wir uns am 14. Juli mit Dr. Lorenzo von Fersen zur Scheckübergabe. Insgesamt konnten wir während des Crowdfundings 180 T-Shirts verkaufen. Somit konnten nicht nur unsere Produktionskosten vorfinanziert werden, wir konnten auch einen Scheck über 400€ an Yaqu Pacha ausstellen. Und dies machte nicht nur Yaqu Pacha glücklich. Als passionierte Taucher möchten wir selbstverständlich eine intakte Unterwasserwelt bei den Tauchgängen vorfinden. Da wir nicht direkt vor Ort mit anpacken können, helfen wir wenigstens auf diesem Weg. Eben ganz nach unserem Motto: Look good. Feel good.

Warum das Projekt Grosser Tümmler so wichtig ist

Zahlreiche Studien belegen, dass in vielen Ländern lokale Populationen der Großen Tümmler im unterschiedlichen Ausmaß bedroht sind. In den meisten Fällen geht die Gefahr von der Fischereiindustrie aus, denn Hunderte von Tieren verfangen sich in den Netzen mit tödlichen Folgen.

Welche Rolle spielt Yaqu Pacha dabei?

Yaqu Pacha unterstützt Forscher der Universidad Federal do Rio Grande im Süden Brasiliens bei den Untersuchungen an einer lokalen Population von Großen Tümmlern.

Das Ziel des Projektes ist es, zunächst wichtige biologische Parameter, wie Lebenserwartung, Populationsgröße, Verbreitung und Habitatnutzung zu erforschen. Auf der Basis dieser Ergebnisse sollen weitere Schutzmaßnahmen für die Delfine ergriffen werden, die auch andernorts eingesetzt werden können.

Gerade weil sich die Schutzmaßnahmen auch auf andere Küsten übertragen lassen, halten wir das Projekt für unterstützenswert. 400€ sind noch nicht die Welt und nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Wir planen jedoch Yaqu Pacha auch weiterhin zu unterstützen.

Es bleibt spannend und wir halten euch weiter auf dem Laufenden!

Nichts verpassen – jetzt Newsletter abonnieren

Bitte zeig uns, dass du kein Roboter bist und tipp die roten Zeichen in diese Box.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.